Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18/S4/01

Info: Kursleitung: Prof. Dr. med. Joachim Buchmann

Bei Bewegungsstörungen finden sich sowohl an Extremitätengelenken als auch an Gelenken der Wirbelsäule Spannungszonen, die als Ausdruck gegengerichteter Bewegungskräfte angesehen werden. Nach den Angaben von Jones gelingt es durch sorgfältig ausgeführte Positionierung der gelenkigen Körperabschnitte, diese Spannungen zu lösen und damit Bewegungsnormalisierung und Schmerzbeeinflussung zu erreichen.
Als klinisch fassbares Korrelat finden sich schmerzhafte Spannungszonen, so genannte Tenderpunkte.

Die vielfältigen Positionierungstechniken können für die einzelnen Körperabschnitte durch Hinzufügen einer Kompressionskomponente zeitoptimiert erlernt werden.
Diese Techniken bieten eine risikolose, leicht anwendbare und bisher nur unzureichend genutzte Möglichkeit der therapeutischen Beeinflussung des funktionsgestörten Bewegungssystems.
Unter Nutzung dieser Erkenntnisse gelingt es einem heute am Bewegungssystem arbeitenden Therapeuten, Funktionsstörketten zu behandeln und positive Auswirkungen auf den Gesamtorganismus zu erzielen.


  • Positionierungstechniken einzelner Körperabschnitte: Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Rippen, Lendenwirbelsäule

  • Untersuchungs- und Behandlungstechniken nach Jones und Einbau in das therapeutische Konzept

  • Auffinden von Tenderpunkten

  • Zeitoptimierte Positionierungstechniken an Extremitätengelenken



  • 19.-22.04.2018 in Zinnowitz / Usedom - 24 Fortbildungspunkte
    Kursgebühr: 480 Euro / 450 Euro für Mitglieder (inkl. Lehrbuch)

    Kosten: 480,00 € (Ermäßigung möglich)

  • Zinnowitz/Usedom
    Dünenstr. 1
    17454 Zinnowitz

    Im Hotel Baltic gelten Sonderkonditionen für Kursteilnehmer. Anfahrt von Süden: 1. A 20 bis Jarmen, B 111 nach Wolgast, auf die Insel 2. A 20 bis Jarmen, B 110 über Anklam, auf die Insel Von Westen: 1. A 20 in Richtung Rostock, Abfahrt Greifswald, dann B 111 bis Wolgast, auf die Insel oder die B 110 weiter über Anklam auf die Insel 2. die B 105 bis Stralsund, dann B 96, ab Greifswald B 109, hinter Anklam B 111, Wolgast, Achtung: Wolgast ist ein Nadelöhr in Zinnowitz: 2. Abfahrt (Ampel) links abbiegen, dem Verlauf der Vorfahrtstraße folgen bis zum 1. Kreisverkehr - 1. Ausfahrt, weiter Vorfahrtstr. 2. Kreisverkehr - 2. Ausfahrt, weiter Vorfahrtstr., die dann nach links in die Dünenstr. abbiegt. Im Internet unter: www.ostseeinsel-info.de/_usedom_brueckenoeffnungszeiten.html finden Sie die Brücken-Öffnungszeiten (für den Schiffsverkehr für max. 15 min) für die Zecheriner Brücke (B 110) sowie die Wolgaster Brücke (B 111)




Datum Zeit Straße Ort
19.04.2018 14:00 - 17:30 Uhr Dünenstr. 1 Zinnowitz/Usedom
20.04.2018 09:00 - 17:00 Uhr Dünenstr. 1 Zinnowitz/Usedom
21.04.2018 09:00 - 17:00 Uhr Dünenstr. 1 Zinnowitz/Usedom
22.04.2018 09:00 - 12:30 Uhr Dünenstr. 1 Zinnowitz/Usedom

Prof. Dr. med. Joachim Buchmann

Weitere Informationen zum Dozenten

Beruf:
FA Orthopädie/FA Phys. + Rehab. Med.
Qualifikationen:
  • Kursleiter Curriculum MM / MT
  • Lehrberechtigung Osteopathie DÄO / DOBT
  • Naturheilverfahren
  • Ärztlicher Fachlehrer (vdek)
Tätigkeit:
in eigener Niederlassung in Bad Doberan

Dr. med. Marina Heidrich

Weitere Informationen zur Dozentin

Beruf:
FA Orthopädie
Qualifikationen:
  • Kursleiter Curriculum MM / MT
  • Kursleiter Osteopathie DÄO und DOBT
  • Lehrberechtigung Osteopathie DÄO / DOBT
  • Ärztlicher Fachlehrer (vdek)
Tätigkeit:
niedergelassen in eigener Praxis in Stollberg

Dr. med. Thomas Just

Weitere Informationen zum Dozenten

Beruf:
FA Orthopädie
Qualifikationen:
  • Kursleiter Curriculum MM / MT
  • Grundkursabschluss osteopathische Verfahren (160 UE)
Tätigkeit:
niedergelassen in Gemeinschaftspraxis in Bad Salzungen

Dr. med. Wolfgang Rachold

Weitere Informationen zum Dozenten

Beruf:
FA Allgemeinmedizin
Qualifikationen:
  • Lehrberechtigung als Gruppenlehrer MM / MT
  • Lehrberechtigung Osteopathie DÄO / DOBT
  • Diplom ärztliche Osteopathie DÄO der ÄMM
Tätigkeit:
niedergelassen in eigener Praxis in Rostock