Lehrmaterialien

Unsere Teilnehmer erhalten ausführliche Skripten zur Verfolgung des theoretischen und praktischen Unterrichts. Die Lehrmaterialien enthalten zahlreiche Definitionen und Erläuterungen, sind mit Abbildungen ergänzt und haben Platz für individuelle Notizen. Zusätzlich werden in den beiden Grundkursen sowie im ersten Aufbaukurs der Weiterbildung Manuelle Medizin / Manuelle Therapie drei Lehrbücher ausgegeben:

"Extremitätengelenke. Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung für Ärzte und Physiotherapeuten"

Manualtherapeutisches Vorgehen Schritt für Schritt erklärt - mit vielen klinischen Bezügen für maximalen Paxisbezug

  • Alles drin: Informationen zur Biomechanik, Anatomie und sowohl zur physiologischen als auch pathologischen Gelenksbeweglichkeit
  • Gut erklärt: Wichtige Untersuchungs- und Behandlungsmethoden strukturiert dargestellt
  • Gut zu lernen: 220 detailgetreue Abbildungen mit Beschreibungen helfen, Ausgangsstellungen, Positionen und Grifftechniken Schritt für Schritt zu lernen und sicher auszuführen

Neu in der 9. Auflage:

  • Komplett aktualisiert inkl. Modifikation der dargestellten Techniken
  • Zwei neue Fallbeispiele veranschaulichen das manual-medizinisch exakte Vorgehen bei Untersuchung und Therapie

"Wirbelsäule. Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung für Ärzte und Physiotherapeuten"

Das Buch zeigt die richtigen Techniken für eine erfolgreiche, qualitätsgerechte manuelle Therapie der funktionsgestörten Wirbelsäule, der Rippen und der Kiefergelenke. Es beinhaltet auch alle manualmedizinischen Funktionsuntersuchungen der einzelnen Wirbelsäulenabschnitte, des Beckens, der Rippen und der Kiefergelenke.

Detailliert werden die schmerzgezielten Entspannungstechniken und die segmentale passive und aktive Mobilisation dargestellt. Kurzdarstellungen der funktionellen Anatomie und der reflektorischen Phänomene erleichtern das Verständnis.

Neu in der komplett aktualisierten 6. Auflage:

  • Zusätzliche Fallbeispiele für maximales Verständnis
  • Zahlreiche neue Fotos, die genau zeigen, wie es geht
  • Viele klinische und praktische Hinweise

"Janda Manuelle Muskelfunktionsdiagnostik"

Im theoretischen Teil informiert das Buch über Physiologie, Pathophysiologie, klinischer Struktur- und Funktionspathologie der Muskulatur – die Grundlagen für das Verstehen der Muskelfunktion.

Die bewährten Untersuchungstechniken nach Janda werden im Doppelseitenprinzip dargestellt, mit aussagekräftigen Farbfotos realer Patienten und kolorierten Anatomiezeichnungen. Dies verdeutlicht, wo und wie die betroffenen Muskeln über Triggerpunkte, Fernpunkte und Schmerzprojektionen gezielt untersucht und Behandlungsprinzipien abgeleitet werden.


Neu in der 6. Auflage:

  • Komplett aktualisiert
  • erweitert um ein Muskelfunktionstest zum M. sternocleidomastoideus mit neuen Fotos und Zeichnungen
  • mit Index


Das Lehrmaterial des Ärzteseminar Berlin (ÄMM) e.V. deckt ein breites Themenspektrum ab, worunter u. a. Hypermobilität, Atmung, Triggerpunkte sowie Diagnostik und Untersuchungstechniken fallen. Seit 1998 verfügt das Fortbildungszentrum in Berlin über eine Bibliothek, die Dozenten und interessierten Mitgliedern zugänglich ist, und deren Bestand ständig aktualisiert wird.